Suche

Stellenausschreibung

Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Kaltenkirchen sucht zum nächstmöglichen Termin für ihre Kindertagesstätte Arche Noah, Brookweg 1:

Eine/n Erzieher/in mit 39 Wochenstunden
befristet bis August 2020 für den Elementarbereich.

In unserer Einrichtung werden 108 Kinder im Alter von 3-10 Jahren in der Zeit von 7.00-17.00 Uhr von 13 pädagogischen Mitarbeiterinnen betreut.

Wir bieten:
- Ein engagiertes Team mit Perspektive, das sich auf Sie freut
- Individuelle, aufgeschlossene und fröhliche Kinder
- Lebendige und aktive religionspädagogische Arbeit
- Raum, die eigenen Ressourcen in die Arbeit einzubringen
- Qualifizierte Fort- und Weiterbildungen
- Vergütung nach dem kirchlichen Arbeitnehmerinnen Vertrag (KAT) mit zusätzlicher Altersvorsorge

Sie bieten:
- Eine wertschätzende Haltung gegenüber Kindern, Eltern und Mitarbeiterinnen
- Freude an offener und kooperativer Zusammenarbeit mit Träger, Team und Eltern
- Fachkompetenz, Eigenverantwortung, Belastbarkeit und Flexibilität
- Kommunikations- und Teamfähigkeit
- Freude an religionspädagogischer Arbeit
- Selbstverständnis gegenüber der Beteiligung an Qualitätsprozessen

Die Zugehörigkeit zur Ev.-Luth. Kirche oder einer Gliedkirche der ACK ist Voraussetzung für die Einstellung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Es wird unsererseits angestrebt ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten zu erreichen. Männer werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 31.01.2018 an die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Kaltenkirchen, Kieler Straße 7, 24568 Kaltenkirchen.

Auskünfte erteilt Frau Ehlers unter 04191/1830

Ev. Luth. Kindertagesstätte Arche Noah

 

Als erste Kindertagesstätte in Kaltenkirchen (seit 1969) blicken wir auf eine lange Tradition zurück.

Der Innenbereich hat 635 qm. Jeder Gruppenraum ist individuell gestaltet und bietet auf verschiedenen Ebenen unterschiedliche Spielmöglichkeiten.

Die Außenanlage hat 3.000 qm. Hier befinden sich Hügel, die sich im Winter hervorragend als Rodelberg eignen, Rutsche, Baumhaus, Wasserspiel, Hängebrücke, Sinnesgarten und ein Badehaus sowie Schaukeln, zwei Sandkästen, ein Bauwagen, ein Fahrzeugparcours und eine Spielhaus.

Unsere Gruppen sind nach Tieren benannt. Es gibt Bären, Elefanten, Füchse, Löwen, Pinguine und Zebras. In der altersgleichen Pinguingruppe werden die 5-jährigen Kinder im Jahr vor der Einschulung speziell gefördert und gefordert.

Jedes Kind ist bei uns willkommen. Unabhängig von Herkunft, Nationalität und Konfession.

Wir vermitteln den Kindern christliche Werte und Normen auf vielfältigste Weise und thematisieren christliche Feste.

Unsere Sprachförderung ermöglicht insbesondere Kindern mit Migrationshintergrund eine schnellere und erfolgreichere Integration. 

Gruppenbezogene Pädagogik vermittelt den Kindern Geborgenheit, Aufmerksamkeit sowie Sicherheit und beinhaltet bei uns unter anderem: musikalische Früherziehung, gesundes Frühstück, projektbezogenes arbeiten, eine Bewegungsstunde und Entspannungsübungen.

Geburtstage haben bei uns einen besonderen Stellenwert!

Ausflüge und Aktionstage gehören zu unserem Alltag und sind eingebunden in das jeweilige Thema der Gruppe.

Weitere Aktivitäten und Veranstaltungen: Basar, Bastelabende, Fest der Nationen, Garten AG, Elternabende, Teilnahme am Stadtfest o.ä. Laternenumzug, Kindergartenfeste.

 

Hier finden Sie unsere "Konzeption"

Hier finden Sie den "Handlungsplan zum Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung Teil 1"

Hier finden Sie den "Handlungsplan zum Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung Teil 2