SCHLIESSEN

Suche

SoLa2017 Kulso, Dänemark Thema: Wikinger

Die wichtigsten Infos für die kommende Zeit

Fiebi in Neuseeland            Orga- und Terminhinweise

Sommerlageranmeldungen bitte bis 26. April abgeben! 

Liebe Pfadfinder, liebe Eltern,

nach den ersten richtigen warmen Tagen des Jahres fragen sich vielleicht viele Pfadis schon: Wann geht es in den Wald? Antwort: Wie immer nach den Osterferien!

Die Sommerlageranmeldung müssen bis zum 26. April abgegeben werden, da der Platz belastbare Zahlen benötigt. Infotreffen SoLa2019: Mi. 15.05.2019, 18.30 Uhr Michaelish.

Meine beiden Kirchengemeinden haben mir dankenswerter Weise einen großen Wunsch erfüllt, der schon 5 Jahre auf die Umsetzung gewartet hat. Vom 05. März bis zum 19. April werde ich meinen Urlaub in Neuseeland verbringen. Ich bin also bei den Gruppenstunden bis zu den Osterferien nicht da. Alles ist weit im Vorfeld mit der Mitarbeiterschaft abgesprochen worden. Anmeldungen bitte am Donnerstag bei Philipp und am Freitag bei Marcel abgeben. Bei Fragen können/könnt Sie/Ihr Philipp (0176-55966554), Marcel (01516-4601914) oder Merle (0177-5764744) kontaktieren.

Wer bei den Prüfungen den roten Wolfskopf oder eine höhere Prüfung ablegt und noch nicht die Anmeldung für den Schwarzmaterialtag am Samstag (16. März) abgegeben hat, sollte sich beeilen.

Bitte reservieren Sie Samstag, den 04. Mai 2019, für die Pfadfinderprüfungen. Die Anmeldungen sind schon im Umlauf. Die zuständigen Mitarbeiter legen die spezielle Prüfung zusammen mit den Kindern auf der Prüfungsanmeldung fest, so dass sichergestellt ist, das die richtige Prüfung angekreuzt wird. Dann kommt die Anmeldung zu Ihnen nach Hause und sie füllen diese komplett aus.

Unser Stammeslager, nur wir Grünspechte, wird vom 24.-26. Mai (nicht das Pfingstwochenende!) stattfinden. Das Lager findet in der Nähe in einem Wald im Kisdorfer Wohld statt. Wir werden dort mit dem Fahrrad hinfahren (Das Gepäck wird mit dem Gemeindebus gefahren!). Die Anmeldung ist raus.

Keine Gruppenstunden sind am

04. + 05. April (schon Ferientage!) letzte Woche vor den Osterferien)            

23. + 24. Mai (Woche vor dem Stammeslager: am Donnerstag packen die älteren Pfadis das Material!)

30. + 31. Mai (Himmelfahrtswochenende)

27. + 28. Juni (Woche vor dem Sommerlager: am Donnerstag packen die älteren Pfadis das Material!)

Alle wichtigen Dokumente, die in den Gruppenstunden verteilt werden (Anmeldungen, Terminzettel etc.) sind auch auf unserer homepage www.kirche-kaltenkirchen.de zu finden.

Zeitraum           Bezeichnung                                   Ort

Fr. 01.03.               Pfadfinderfasching 15.15-17.15 Uhr                 Christophorushaus

Sa. 16.03.               Schwarzmaterial-Training 10.30-16.30 Uhr       Michaelishaus

Sa. 04.05.              Pfadfinderprüfungen                                       Wald Oersdorf

Mi. 15.05.               Sommerlager-Infoabend 18.30 Uhr                  Michaelishaus

24.-26.05.              Stammeslager                                               Kisdorf Wohld

ab. 28./30.06./01.07. bis 11.07.2019       Sommerlager                   Houens Odde, Kolding, DK

02.10. - 06.10.         Herbstlager                                                Grube, Ostholstein

Fr. 13.12.                Pfadfinderweihnacht 16.30 Uhr                       Christophorushaus

 

Liebe Grüße und Gut Pfad!

                                                                            Ulf Fiebrandt

Alle Infos im pdf-Dokument hier

Anmeldung Pfadi-Prüfungen 2019

Anmeldung Pfadfinder-Prüfungen 2019    Samstag 04. Mai

Liebe Pfadfinder, liebe Eltern, 

am Samstag, den 04. Mai finden die Pfadfinderprüfungen im Oersdorfer Pfadfinderwald statt. Um 10.00 Uhr kommen die Sipplings- und Bronze-Aspiranten; um 11.30 Uhr die roten Wolfskopf-Prüflinge und ab 13.00 Uhr alle anderen Prüflinge. Sie als Eltern sind um 16.30 Uhr zur feierlichen Verleihung gerne gesehen. Wir weisen sie liebe Eltern schon jetzt darauf hin, dass wir Sie bitten, bis kurz vor 16.30 Uhr am Wohldweg zu warten (es lohnt sich also nicht früher zu kommen! ;-)  ) und dann gemeinsam als Eltern in den Wald kommen. Wir bitten um ihr Verständnis. Für alle Prüflinge, die vor 13.00 Uhr kommen sollen, gibt es auch wieder einen Mittagssnack.

Um die Prüfungen besser vorbereiten zu können, gibt es auch in diesem Jahr eine schriftliche Anmeldung für die Prüfungen (siehe unteren Abschnitt), welche die zuständigen Gruppenmitarbeiter mit Ihrem Kind vorausfüllen. Dann müssen Sie deren Inhalt nur noch zur Kenntnis nehmen, in Ihren Kalender eintragen, unterschreiben und an uns zurückgeben oder scannen/fotografieren und an mich elektronisch senden (email oder whatsapp). Danke für Ihre Kooperation.                                              Anmeldeschluss ist Dienstag, der 30.04.2019

Falls Sie noch Fragen haben, rufen Sie mich gerne an.

Liebe Grüße und „Gut Pfad!“

                                                                  Fiebi

Hier die Infos inkl. Anmeldeabschnitt für Prüfungen 2019.

Die Bilder sind vom Herbstlager 2016 in Melsdorf bei Kiel zusammen mit den Wellingdorfer Pfadis.

Pfadi-Fasching 2019

Sommerlager 2019 in Houens Odde bei Koilding, DK

Gruppenbild Grünspechte Kaltenkirchen Sommerlager 2018 Berlin-Heiligensee

hier die Anmeldung SoLa 2019 als pdf-Dokument mit allen Infos

Im Jahr 2019 wollen wir mit insgesamt 220 Pfadfindern aus den Gemeinden (Schenefeld, Todenbüttel, Elmshorn, Kremperheide, Klausdorf und Schmalfeld) gemeinsam das Sommerzeltlager in Houens Odde bei Kolding in Dänemark erleben.

Das sehr große Gelände des dortigen „Spjdercenters“ bietet in seiner direkten Umgebung eine Bademöglichkeit (12 Gehminuten zum Strand) in der Ostsee und Wald und Wiesen für z.B. Geländespiele. Die Sippentour umfasst 3 Tage (Die Abfahrt der Sipplinge am Sonntag wird recht früh sein!): Weiterhin werden Lagerfeuer, Werken, AGs, Spiele, Theater, Singen und ein Tagesausflug unsere Zeit ausfüllen. Thematisch werden wir uns mit dem Kampf um den Thron auseinandersetzen. Samuel, eine biblische Figur, wird wie auch ein monströses literarisches Werk von einem Herrn Martin eine nicht unbedeutende Rolle für das Theater spielen.

Alle Grünspechte sind herzlich eingeladen. 

Kommt Ihr mit?

Dann meldet Euch bald an!

 

Euer Fiebi und Mitarbeiter

Informationen

Wo?   Zeltplatz Houens Odde bei Kolding in Dänemark houensoddespejdercenter.dk/en/

            Adresse: Houens Odde 14, 6000 Kolding, Dänemark

Wann? 28. Juni Vorkommando,

            Sipplinge So. 30. Juni,

                Wölflinge Mo. 01. Juli

                               bis Do. 11. Juli, Material-Nachkommando Fr. 12. Juli 2019

Wer?  Pfadfinder aus dem REGP und wir Grünspechte

Transfer?     Sipplinge und Wölflinge mit Klein- oder Reisebus ab Parkplatz Dodenhof       VK mit Kleinbussen

Preis? 270 € für Sipplinge

            250 € für Wölflinge                   Geschwisterermäßigung einmal 30 €

            Kinder, bei denen beide Eltern nicht der Kirche angehören: 50 € Aufschlag

            210 € Mitarbeitende (ab rotes Halstuch!)

           

Konto Kirchenkreis Altholstein

bei Ev. Kreditgenossenschaft Kassel               

IBAN: Kontonummer bitte aus dem pdf-Dokument ersehen

BIC: GENODEF1EK1                             

Verwendungszweck: 115000 KTR 13, SoLa+ „Name Teilnehmer“

 

Veranstalter   Ev.- Luth. Kirchengemeinde Kaltenkirchen

         Kieler Str. 7

                        24568 Kaltenkirchen

                        Tel.: 04191-93750

Anmeldeschluss und Überweisungstermin: 12. Mai 2019

Bei Abmeldung nach Anmeldeschluss verbleiben 100 €

bei der Kirchengemeinde

Infotreffen Mittwoch 15. Mai, 18.30 Uhr, Michaelishaus

Weitere Informationen wie Zeiten folgen im Rüstbrief nach Anmeldeschluss

Prüfungen 2018

Neue Wölflinge mit ihren gerade verliehenen blauen Tüchern
stolze Gelbe-Wolfskopf-Besitzer
blaue Wolfsköpfe ergattert
Die neuen Sipplinge
Hannes und "sein Leiter" Melvin sind stolz auf den bronzenen Wolfskopf

Am Samstag, dem 28. April war es wieder so weit: Die jährlichen Pfadfinderprüfungen für viele Grünspechte haben im kircheneigenen Wald, nördlich Oersdorf, bei gutem Wetter stattgefunden. Ab 10 Uhr begannen die Sipplings- und Bronze-Aspiranten die 11 Stationen abzulaufen und die Aufgaben abzuarbeiten. Um 13.00 Uhr kamen die Pfadfinder dazu, die heiß auf gelbe, blaue und rote Wolfsköpfe waren. Am Ende um 16.00 Uhr fand unter Anwesenheit vieler Eltern die Verleihung von Pfadfinderhalstüchern, den Wolfsköpfen und Sipplingshalstüchern statt. Die Prüflinge, die mit nicht allen Stationen fertig geworden sind, erledigen die Aufgaben in den kommenden Gruppenstunden. 

Pfadfinder-Fasching 2018

Verabschiedung von Merle und Dave

Zu Beginn unseres Jurtenabends am Samstag, den 25. November haben wir uns fröhlich, aber auch mit schwerem Herzen, offiziell von Merle und Dave als Mitarbeiter im Stamm der Grünspechte Kaltenkirchen verabschiedet. Beide gehen beruflich nach Bayern und können daher nicht mehr kontinuierlich in der Pfadfinderei dabei sein. Sie bleiben uns aber eng verbunden! Alle Pfadfinder und deren Eltern haben ein tolles winterliches Geschenk inklusive riesiger Karte mit Unterschriften von allen Pfadis in der Jurte überreicht. Pastorin Simone Pottmann hat sehr passende Worte für beide und ihr großes ehrenamtliches Engagement für die Pfadfinderei gefunden. Auch Max hat für die Mitarbeiter und ich für den Stamm noch eine kleine Laudatio gehalten. Passende Geschenke durften da auch nicht fehlen. Auf den Bildern lassen sich davon einige erkennen.

Dann gab es verschiedene Spiele in der Dunkelheit mit Knicklichtern und etwas "Grusel" für die Wölflinge. Die Stärkung folgte dann am Grill-Buffet inkl. individuell selbstgemachtem Stockbrot und Tschai. Um 20.00 Uhr endete das Programm für die Wölflinge mit dem traditionellen Abschlusskreis.  

Einige ältere Sipplinge und Mitarbeiter haben dann noch fleißig in der Jurte gesungen und die Reste vom Buffet vertilgt bzw unter dem Carport (gute anthropogene Lichtquelle!) noch weiteres Grillgut nachbereitet. Nach dem Aufräumen draußen und dem Abwasch drinnen und einer kleinen Küchenparty zum Aufwärmen ging es dann wieder zum Schlafen in die Jurte. Je nach Komforttemperatur des eigenen Schlafsacks berichteten beim morgendlichen Frühstück bei heißem Kakao und Brötchen einige von einer kalten, andere von einer zu warmen Nacht in ihren hermetisch abgeschlossenen Schlaftüten. Um elf Uhr war dann die Großjurte wieder abgebaut bzw. zum Trocknen auf dem Boden (über dem kleinen Saal) aufgehängt und die Besieger der Kälte zerstreuten sich in die heimischen Räumlichkeiten. Nur der gut durchgewalkte Eingangsbereich der Jurte wird in der nächsten Zeit noch von dieser Aktion ein kleines Zeugnis ablegen.       written by Ulf "Fiebi" Fiebrandt 

Verabschiedung von Merle und Dave Bilder

Pfadi-Prüfungen am 20. Mai 2017 im Oersdorfer Pfadi-Wald

Max mit Bronze-Wolfskopf
Die neuen Sipplinge
Halstücher für die neuen Wölflinge
Die neuen Leiter
Malte mit seinem "alten" Sippenleiter Marcel